Sonntag, 30. Januar 2011

Mal wieder den Schlitten geschoben

Eigentlich zieht man im Winter ja den Schlitten, aber ich bevorzuge diese Art von Schlittenbewegung, bei der hinterher etwas zum Anziehen herauskommt. Diese Anleitung stand Pate für die neuesten Armstulpen.


Material:
100 g AUSTERMANN STEP
Fb. 146 Sternzeichen Widder
Verbraucht habe ich davon nur 54 g. Das Pfauenmuster habe ich mit Nd. Nr. 3 von Hand gestrickt. Das geht sehr schnell, denn es sind nur ca. 30 Reihen. Dann kam die von 72 auf 60 M reduzierte Reihe auf die Maschinennadeln. Den Maschenstärkeregler habe ich auf 10 eingestellt und schwuppdiwupp waren die 71 Reihen glatt rechts abgestrickt.
In der Anleitung von Coats wird ja alles von Hand gestrickt und kann daher in Runden gestrickt werden. Meine Leihmaschine kann das nicht, da für das Zusatzbett zwei wichtige Schrauben fehlen. Auf die warte ich noch, dann erweitern sich vielleicht die Möglichkeiten. Mal sehen ...

Die Musterung und die Farbkombination gefallen mir persönlich nicht so gut, aber das Garn und den Auftrag bekam ich von einer Kollegin, die dem Modell zugestimmt hat. Ich bin gespannt, ob es ihr so gefallen wird.

Ich habe nun für mich selbst schon das nächste Exemplar auf den Handstricknadeln. Verstrickt wird ein Schoppel Zauberball "Frische Fische". Ich bin gespannt, wie der Farbverlauf in dem Pfauenmuster aussehen wird. An dieser Stelle bald mehr dazu ...

1 Kommentar:

  1. Ich finde die sind ganz schön geworden. Die Auftraggeberin wird sich sicher freuen.
    LG und noch einen schönen Abend,
    Anja

    AntwortenLöschen