Sonntag, 7. November 2010

Weekend Production

Um sieben Pulswärmerpaare bin ich inzwischen ärmer, um Zufriedenheit dagegen reicher, denn ich habe einigen Menschen damit eine Freude machen können. Ob es im Kollegium ist oder im Stricktreff im Städtchen ... die Dinger werden gegriffen, über die Hand gezogen: "Die geb' ich nicht mehr her - das sind meine!" Mit einer Geste, bei der die Hände vor die Brust gehalten werden und mit einem Gesichtsausdruck, der sagt: "Hach, die nimmt mir keiner mehr!"
Heute wurde nachproduziert:


BLUE WAVE habe ich mit hochgehängten Maschen angefertigt. Jede Biese besteht aus 8 Reihen, die ich Masche für Masche von unten her wieder auf die Nadeln gehängt habe. Dabei entstand eine Reihe mit je zwei Maschen auf den Nadeln, die ich dann mit der nächsten Reihe zusammen abgestrickt habe. Eine etwas kniffelige Arbeit, die auch viel Zeit kostete ... Handarbeit eben. Hier hatte ich das schon einmal ausprobiert, allerdings ohne Muster in den Zwischenräumen.


Das folgende Modell wurde nun schon vier Mal gewünscht - offensichtlich ein Erfolgsmodell ... es soll am Freitag zu einem Geburtstag verschenkt werden.


Morgen wird noch das zweite Exemplar von BLUE WAVE angefertigt, dann ist erstmal wieder ein bisschen Pause, weil Dienstliches ansteht.

1 Kommentar:

  1. Beide wieder sehr schön!
    Toll, wenn man an so brauchbaren Teilen üben kann und die Ergebnisse auch noch so schön sind!

    Viele Grüße
    Knittaxa

    AntwortenLöschen