Samstag, 20. November 2010

Schnell genadelt - mit Anleitung


Diese Pulswärmer waren in 20 Minuten von der Maschine. Die Handarbeit daran dauerte erheblich länger. Die Farbe - ein Taubenblau - gab dem Pulswärmer seinen Namen.

Anleitung:

Wickelanschlag: 42 M mit einer beliebigen Farbe von Regia 4-fach, Schlitten rechts
Lochmusterkarte Nr. 1 einsetzen, dabei auf Anfangslinie setzen
Maschenstärke 8 einstellen, Drehschalter auf dem Schlitten steht auf N~L
Kamm und Gewichte einhängen
Schlitten einmal nach links schieben
Drehschalter auf KC drehen und Schlitten einmal nach rechts schieben
Kartenriegel auf Transport (einfache Höhe), beide TUCK-Tasten eindrücken
48 Reihen stricken - Schlitten steht rechts
Lochmusterkarte wechseln von Nr. 1 auf Nr. 2, auf Anfangslinie setzen,
dabei alle anderen Tasten / Drehschalter so lassen, wie sie sind
40 R stricken  - Schlitten steht rechts
PLAIN-Taste drücken, um die Musterfunktion zu löschen
Schlitten einmal nach links schieben
Maschen auf eine Stricknadel nehmen und von Hand abketteln

Konfektionierung:
Bis auf das Daumenloch (s. Foto) werden die Nähte im Maschenstich geschlossen.
Das Daumenloch und beide Ränder des Pulswärmers mit je einer Runde fM umhäkeln, Fäden vernähen - fertig!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen